Die Gemeinde Richterswil hat per 01.01.2022 das Alterszentrum Im Wisli ausgegliedert. Es wurde eine gemeinnützige Aktiengesellschaft (AG) mit öffentlichen Zwecken gegründet - die RISA Wisli AG. Das Alterszentrum heisst neu Wisli am See.

Das Wisli am See besteht aus zwei Strukturen: Das Haupthaus in Richterswil und die externe Wohngruppe Drei Eichen in Samstagern. Im Haupthaus wohnen bei voller Belegung 57 Menschen und in der Wohngruppe 12 Menschen.

Insgesamt arbeiten um die 70 Menschen in beiden Strukturen. Zusätzlich bilden wir jährlich durchschnittlich zwischen 12 und 14 Lernende und Studierende aus, in verschiedenen Bereichen.

Der Kosten eines Aufenthalts können natürlich variieren, doch die Kostenstruktur bleibt die gleiche.

  • Hotellerie-Kosten (Zimmermiete, Mahlzeiten, Wäsche, Reinigung) zwischen CHF 120.- und CHF 169.- pro Tag, je nach Zimmerkategorie und Benutzung (siehe Taxordnung)
  • Betreuungstaxe: CHF 54.- pro Tag. (siehe Taxordnung)
  • Pflegetaxe, wobei diese von Krankenkasse und der öffentlichen Hand getragen werden und Bewohnende nur den Selbstanteil tragen müssen (siehe Pflegetaxen)

Alle Menschen aus der Gemeinde Richterswil, die älter als 65 und pflegebedürftig sind, haben Anrecht auf einen Pflegeplatz im Wisli am See. Der InfoPunkt Alter und die Sozialversicherungsabteilung der Gemeinde Richterswil sind gerne behilflich, wenn es Fragen zum Thema Finanzierung gibt.

Wir empfehlen den Interessenten und den Bewohnenden, sich rechtzeitig mit dem Thema Finanzierung des Pflegeplatzes zu beschäftigen. Die Sozialversicherungsabteilung der Gemeinde gibt gerne Auskunft. Meistens stehen den Bewohnenden Ergänzungsleistungen (EL) zu. Diese helfen, wenn das eigene Vermögen und das eigene Einkommen nicht mehr genügen, um die Kosten eines Aufenthaltes zu finanzieren. Weitere Hilfequellen sind z.B. Invalidenversicherung, Sozialhilfe usw.

Grundsätzlich sind Haustiere in den Strukturen des Wisli am See nicht erlaubt. Ausnahmen werden von der Geschäftsführung erteilt. Bewohnende müssen selber und selbständig für das Wohl und die Betreuung der eigenen Haustiere sorgen können, die Mitarbeitenden übernehmen keine Aufgaben. Allfällige Mehrkosten für die Sauberhaltung des Zimmers werden in Rechnung gestellt. Tiere dürfen andere Bewohnende und Mitarbeitende nicht stören und/oder gesundheitliche Schäden verursachen (Allergien).

Im Haupthaus in Richterswil sind Pflegebett, Nachttisch und Kleiderschrank sowie Frottee- und Bettwäsche vorhanden. In der Wohngruppe in Samstagern sind Pflegebett und Nachttisch sowie Frottee- und Bettwäsche vorhanden.

Bewohnende gestalten mit ihren privaten Möbeln und Einrichtungsgegenständen ihr eigenes Zimmer. Aus Sicherheitsgründen gilt aber „weniger ist mehr“. Viele Möbel und/oder Teppiche sind oft Stolperfallen und erschweren die Bewegungsfreiheit im Zimmer.

Im Haupthaus in Richterswil werden die Telefonnummern vom Haus gegeben. Jedes Zimmer hat seine eigene direkte Telefonnummer. Ebenso vorhanden ist ein TV-Anschluss. Ein Internet-Anschluss ist nur auf privater Basis möglich.

In der Wohngruppe in Samstagern hingegen dürfen Sie Ihre Telefonnummer mitnehmen. Ein TV-Anschluss ist vorhanden. Ein Internet-Anschluss ist nur auf privater Basis möglich.

Bewohnende müssen eine Haftpflichtversicherung abschliessen, denn sie haften für Schäden, die sie an Personen und Sachen verursachen.

Ja, im Wisli am See wird die freie Arztwahl gewährleistet. Wir haben in unseren beiden Strukturen Heimärzte, die uns bei medizinischen Anliegen zur Seite stehen. Ebenso sind sie für die Qualität der medizinischen Versorgung mitverantwortlich. Sie stehen auch zur Verfügung, wenn Bewohnende die Heimärzte als Hausarzt haben möchten.

Ja. Es ist wichtig, dass wir Ihre Bedürfnisse ganz genau kennen, bevor Sie ins Wisli am See einziehen. Unser Küchenteam kocht täglich frisch und saisonal und wir können praktisch jede vom Arzt verordnete Diät und Spezialkost anbieten.

Wir reinigen Ihr Zimmer mehrmals pro Woche. Frottée- und Bettwäsche wird regelmässig gewaschen und selbstverständlich kümmern wir uns auch um Ihre private Wäsche. Alle privaten Kleidungsstücke müssen mit einem Thermoetikett versehen werden. Darum kümmert sich unsere Wäscherei.